Neues

Anstrengung lohnt sich!

IStock 000008431480Medium 3 Schmal 3

Das 2. Halbjahr steht vor der Tür und ich will die Versetzung in die 10. Klasse schaffen. Wenn ich mich anstrenge, komme ich meinem Ziel, das Abitur zu machen, immer näher. Nach der 10. Klasse ist die Realschule vorbei und mit 16 Jahren will ich noch keine Ausbildung beginnen, geschweige denn arbeiten bei nur 6 Wochen Ferien im Jahr.

Mit der Anstrengung kommt der Erfolg und das ist ein gutes Gefühl. Es fühlt sich besser an mit einer 2 oder 3  nach Hause zu kommen als mit einer 4 oder 5, abgesehen davon, dass die Eltern entspannt bleiben. Und irgendwann merkst Du, dass es gar nicht mehr so anstrengend ist, und es Dir anfängt Spaß zu machen.

Wenn ich Hilfe brauche, gehe ich zu ABBIS. Die Lehrer dort sind alle nett und nehmen sich Zeit, wenn ich z.B. den Stoff im Mathe- oder Englischunterricht nicht verstanden habe. Jeder Schüler hat seinen eigenen Lehrer und keiner setzt mich unter Druck. Ich kenne viele Schüler, die dort hingehen und wieder gute Noten schreiben. Bei Prüfungsangst helfen sie auch.

Meine Tipps für Dich im 2. Halbjahr:

  • Weniger quatschen;
  • Vorne sitzen;
  • Sich melden, auch, wenn Du nicht dran kommst;

Leah, 9. Klasse Realschule

Leave a Reply